Kontrolle über Qaud verloren: Fahrer und Sozius leicht verletzt

Gertenbach. Mangelnde Fahrpraxis und überhöhte Geschwindigkeit sind wohl die Ursache für einen Quadunfall mit zwei Leichtverletzten. Laut Polizei waren am späten Freitagnachmittag ein 32-Jähriger Mündener samt seinem 19-jährigen Sozius mit einem Quad auf der Landstraße zwischen Hübenthal und Mollenfelde unterwegs. Zwischen den beiden Ortschaften verlor der 32-Jährige die Kontrolle über das kleine Geländefahrzeug.

Das Quad kam von der Straße ab und überschlug sich, wobei Fahrer und Sozius sich leicht verletzten. Beide wurden ambulant im Krankenhaus behandelt. Den Schaden schätzen die Beamten auf etwa 1100 Euro. (dir)

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare