Hessisch Lichtenau: Mann folgt Freundin und baut Unfall

Hessisch Lichtenau. Nach einem Streit mit seiner Freundin hat ein 20-Jähriger am Freitagabend einen Unfall in Hessisch Lichtenau verursacht. Anschließend flüchtete er vom Unfallort, weil er keinen Führerschein besitzt. Das teilte die Polizei mit.

Gegen 18 Uhr habe die Freundin nach einem Streit die gemeinsame Wohnung am Mühlweg in Richtung Innenstadt verlassen. Der 20-Jährige sei in ein Auto gesprungen und ihr gefolgt. Er hielt kurz am rechten Fahrbahnrand an.

Beim Anfahren habe er einen Pkw übersehen, der ebenfalls auf dem Mühlweg in Richtung Innenstadt unterwegs war. Beide Fahrzeuge stießen zusammen, wodurch ein Schaden von 8000 Euro entstanden sei.

Anschließend sei der 20-Jährige in Richtung Fürstenhagen davon gefahren. Kurze Zeit später sei er aber von einer Polizeistreife gestellt worden. Gegen ihn werde nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, missbräuchlicher Benutzung eines Pkw sowie Verkehrsunfallflucht ermittelt. (clm)

Kommentare