Stadtwerke bauen in Witzenhausen

Ab Montag Straßen gesperrt

Witzenhausen. Autofahrer müssen ab kommendem Montag in Witzenhausen mit Behinderungen rechnen. Weil die Stadtwerke mit Bauarbeiten beginnen, werden zwei Straßen für den Verkehr voll gesperrt.

Wie bereits berichtet, erweitern die Stadtwerke ihr Nahwärme-Netz in der Wickfeldtstraße. Dazu wird die Straße im Bereich Steinstraße / Gartenstraße voll gesperrt. Die Umleitung des Anliegerverkehrs regeln die bauausführenden Firmen, heißt es in einer Pressemitteilung. Demnach soll die Sperrung bis zum Samstag, 15. September, dauern.

Für Anlieger frei

Ähnlich lang bleibt die Mündener Straße für den Verkehr gesperrt. Dort beginnen die Arbeiten ebenfalls am kommenden Montag, 6. August. Im Auftrag der Witzenhäuser Wasser Ver- und Entsorgung kommt es zu Kanalbauarbeiten ab der Hausnummer 21 (ehemalige Tankstelle an der alten Bundesstraße 80). Währenddessen ist die Zufahrt von der Einmündung zur B 80 für Anlieger bis zur Baustelle frei.

Betroffen sind auch Nutzer des öffentlichen Nahverkehrs. Während der Bauarbeiten wird im Stadtteil Bischhausen eine gemeinsame Ersatzhaltestelle an der Einmündung Mündener Straße / Berggarten eingerichtet.

Nach Ende der Arbeiten auf der Mündener Straße soll die Kanalisation in Bachstraße und Schulstraße erneuert werden. (clm)

Kommentare