Versuchter Raubüberfall auf Spielhalle: Polizei sucht mit Fotos nach Tätern

+
Tätervideo: Diese beiden Männer haben die Spielhalle an der Straße „Am Eschenbornrasen“ in Witzenhausen überfallen.

Witzenhausen. Die Kripo Eschwege sucht jetzt mit einem Foto nach den Tätern, die Ende Januar versucht haben, die Spielhalle an der Straße „Am Eschenbornrasen" in Witzenhausen zu überfallen.

Das Bild wurde während der Tat durch eine Videokamera festgehalten.

Die beiden Täter werden von der Polizei wie folgt beschrieben: Bei beiden Personen soll es sich um Männer von kleinerer Statur handeln. Einer der beiden wird als kräftig beschrieben, der mit einer dunkelgrauen Kapuzenjacke oder einem Kapuzenshirt, einer grauen Jogginghose und weißen Sportschuhen bekleidet gewesen sein soll. Er sprach Deutsch. Sein Mittäter sei schlank und habe ebenfalls eine dunkel Kapuzenjacke oder ein -shirt getragen, zudem soll er mit einer dunklen Hose mit hellen Streifen an der Seite und helle Sportschuhen bekleidet gewesen sein. Beide sollen eine schwarze Maske mit Sehschlitzen getragen haben.

Einer der beiden Täter soll zudem mit einer Pistole bewaffnet gewesen sein. Nachdem er unter Vorhalten der Pistole das Bargeld aus der Kasse forderte, ließen die Männer aus bisher ungeklärten Gründen plötzlich von ihrem Vorhaben ab und flüchteten aus der Spielhalle. Bei der Flucht wurde die Pistole weggeworfen.

Mithilfe des Fotos versucht die Kripo nun, die Identität der Männer zu klären. Wer Hinweise zur Identität der Personen geben kann, soll sich bei der Kripo Eschwege unter Telefon 0 56 51 / 9 25 - 0 melden. (cow)

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion