Polizei bittet um Hinweise

Raubüberfall auf Netto-Markt: Täter bedroht Angestellte mit Pistole

+

Hessisch Lichtenau. Die Polizei berichtet von einem Raubüberfall, der sich am Montagabend kurz vor Geschäftsschluss um 21 Uhr in der  Filiale des Netto-Marktes an der Herderstraße in Hessisch Lichtenau ereignet hat.

Eine männliche Person betrat laut Angaben der Polizei den Markt, bedrohte eine 19-jährige Angestellte mit einer Pistole und forderte die Herausgabe von Bargeld.

Er entwendete einen Kasseneinsatz mit Bargeld, verließ den Markt und flüchtete zu Fuß über ein angrenzendes Wiesengelände in Richtung des sich dort anschließenden Wohngebiets. Der Täter erbeutete rund 3000 Euro.

Der Unbekannte soll 20 bis 25 Jahre alt und sehr schlank sein, braune Augen haben und deutsch mit ausländischen Akzent sprechen. Er war bekleidet mit einer schwarzen Sturmhaube, einer dunklen Kapuzenjacke, dunklen Handschuhen, Jeans und dunklen Sportschuhen. H

inweise hinsichtlich verdächtiger Wahrnehmungen vor und nach der Tatzeit sowie in den Tagen davor bitte an die Kriminalpolizei Eschwege unter Tel. 0 56 51/ 9250. (son)

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion