Zu schnell unterwegs: 53-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Witzenhausen. Vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit ist eine 53-Jährige mit ihrem Auto von der Fahrbahn abgekommen und dabei schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich am Mittwoch auf der Landesstraße von Witzenhausen in Richtung Kleinalmerode.

Ausgangs einer Kurve geriet die Witzenhäuserin in den Gegenverkehr, weil sie nach Einschätzung der Polizei zu schnell unterwegs war. Beim Gegenlenken prallte die 53-Jährige mit ihrem Auto gegen die rechte Leitplanke.

Der Rettungsdienst brachte sie schwer verletzt ins Klinikum Werra-Meißner. An Auto und Leitplanke entstand ein Schaden von 1500 Euro. (jus)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion