Einzigartiges Konzert für Gaumen, Augen, Ohren und Seele im Kongress-Zentrum

Schokolade von Christina

+
Christina Rommel will mit ihren Hits die Besucher in der Badestadt erobern.

Bad Sooden-Allendorf. Christina Rommel feiert Jubiläum. Seit fünf Jahre tourt die 31-jährige Rock-Pop-Sängerin aus Erfurt durch die Lande.

Und in diesem Jahr verwandelt sie die Bühnen, die sie quer durch Deutschland ansteuert, zur exklusiven Schokoladen-Lounge.

Am 31. März, das ist der Ostersonntag, ist ihre Wahl auf das Kongress-Zentrum in Bad Sooden-Allendorf gefallen. Von dort oben entführt sie die Besucher ab 19.30 Uhr ins Festival für die Sinne mit ihrem Konzert für Gaumen, Augen, Ohren und Seele. Viele ihrer bekannten Songs wurden speziell für die Tour rockig und cremig-sanft neu verpackt und versprechen echten deutschen Rock/Pop. Ein Höhepunkt ist ihr Hit „Schokolade“, eine echte Liebeserklärung und ihr persönliches Geständnis an die wichtigste süße Nebensache der Welt. Mit dabei ihre Band und ein Chocolatier, der während des Konzertes Köstlichkeiten serviert.

WR verlost Karten

Die WR verlost dreimal zwei Eintrittskarten für das Schokoladenkonzert. Die Frage lautet: „Aus welcher Stadt kommt Christina Rommel?“ Die Antwort auf eine Postkarte schreiben und bis zum 23. März an die Redaktion der WR, Vor dem Berge 2 in 37269 Eschwege senden. Es geht auch per E-Mail an: redaktion@werra-rundschau.de.

Karten gibt es im Vorverkauf bei der Tourist-Information BSA, Telefon 0 56 52/9 58 70, www.bad-sooden-allendorf.de oder unter der Adresse der Künstlerin: www. christina-rommel.de. (ht)

Kommentare