Taschendiebstahl: Unbekannter schlägt in kurzer Zeit zweimal zu

Bad Sooden-Allendorf. Gleich zweimal innerhalb weniger Minuten hat ein Unbekannter am Donnerstag in zwei Einkaufsmärkten in der Werrastraße in Bad Sooden-Allendorf zugeschlagen und zwei Frauen  die Geldbörsen aus ihren Handtaschen geklaut.

Laut Polizeibericht wurde einer 52-Jährigen aus Ringgau gegen 11.40 Uhr das Portmonee aus der Handtasche gestohlen. Dies hatte die Ringgauerin am Einkaufswagen hängen und nach eigenen Angaben auch ständig im Blick. Nur zehn Minuten zuvor wurde einer 64-Jährigen aus Bad Sooden-Allendorf in einem anderen Einkaufsmarkt, ebenfalls in der Werrastraße, auch die Geldbörse aus der Jackentasche gestohlen. In beiden Fällen wurde laut Polizei ein hoher dreistelliger Betrag entwendet.

Zum Täter gibt es vage Zeugenhinweise: Demnach soll es sich um einen recht großen, etwa 1,80 bis 1,90 Meter, dunkel gekleideten Mann mittleren Alters gehandelt haben, der einen ungepflegten Eindruck machte. Er soll eine Wollmütze getragen haben. (dir)

Hinweise bitte an die Polizei in Bad Sooden-Allendorf, Tel. 05652/92146 oder in Eschwege, Tel. 05651/9250.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare