Feuerwehr Witzenhausen im Einsatz

Topf mit Frittierfett löste Brand aus: Zwei Personen verletzt

Witzenhausen. Ein Kochtopf mit Frittierfett hat in der Nacht zum Mittwoch einen Brand in der Marktgasse in Witzenhausen ausgelöst, bei dem zwei Personen verletzt wurden.

Laut Polizei hatten die Bewohner eines Mehrfamilienhauses den Topf auf dem Herd vergessen. Das heiße Fett entzündete sich, in der Folge entwickelte sich starker Rauch. Die Feuerwehr Witzenhausen musste anrücken.

Durch den Qualm wurden ein 29-jähriger Bewohner des Hauses sowie ein 29-jähriger Besucher aus Kassel leicht verletzt. Beide wurden ins Klinikum eingeliefert. Es entstand Schaden in Höhe von 100 Euro. (esp)

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion