Kabarettist Frank Sauer tritt mit „Lieber Lügen als kurze Beine“ im Wappensaal auf

Überall ein Körnchen Lüge

Hirnblitziger Denkdreher mit ausgefallener Frisur: Der Kabarettist Frank Sauer tritt am Sonntag, 14. Oktober, im Wappensaal in Bad Sooden auf. Foto: nh

Bad Sooden-Allendorf. „Lieber Lügen als kurze Beine“ - mit diesem frechen Spruch hat der Kabarettist Frank Sauer sein Programm betitelt, das er am Sonntag, 14. Oktober, im Wappensaal des Alten Kurhauses in Bad Sooden-Allendorf präsentiert.

Die Veranstaltung der Kulturinitiative Werratal beginnt um 19.30 Uhr, Aperitifzeit ist ab 18.30 Uhr. Die Karten kosten im Vorverkauf 15,20 Euro (ermäßigt 13,10 Euro).

Mogelpackungen, Wahlversprechen, Schönheitsoperationen, gefälschte Plagiate von nachgemachten Imitationen – das ist die wahre Welt. Wer will denn schon wissen, wie die Realität aussieht?

Suhlen wir uns im schönen Schein, machen wir Fremdgänger, Steuerbetrüger, Globalisierungsprediger und Radrennfahrer zu unseren Zechkumpanen. Denn in jeder Wahrheit steckt ein Körnchen Lüge, und der Hahn, der dieses Körnchen immer findet, heißt Frank Sauer, so steht es in der Ankündigung. Die Wirklichkeit ist in Wahrheit nämlich ganz anders, auch wenn die Realität manchmal täuschend echt aussieht.

Mit einem lachenden und einem grinsenden Auge bietet der Träger des Kleinkunstpreises 2012 des Landes Baden- Württemberg intelligentes Kabarett auf hintersinnige, freche und temporeiche Art.

Der hirnblitzige Denkdreher mit der ausgefallenen Frisur hat Antworten, die keiner kennt, auf Fragen, die niemandem einfallen und oszilliert dabei geschickt zwischen Münchhausen und Mephisto. (sff) Karten: Vorverkauf über www.kiw-online.de und www.reservix.de, ansonsten an der Abendkasse für 17,50 Euro.

Kommentare