Bewohner war für kurze Zeit unterwegs

Unbekannte schmeißen Silvesterböller durch offenes Fenster

+
Böller durchs Fenster geworfen: Der Bewohner war zum Tatzeitpunkt nicht zuhause.

Wie die Polizei mitteilt, entstand in einer Wohnung in Witzenhausen ein Sachschaden von 500 Euro, nachdem Unbekannte einen Silvesterböller durch ein offenes Fenster ins Innere geworfen haben. Verletzt wurde niemand. 

Mindestens einen Silvesterböller haben Unbekannte am gestrigen Freitagnachmittag zwischen 14 Uhr und 16.20 Uhr durch ein gekipptes Fenster in eine Wohnung geworfen. 

Der 34-jährige Bewohner aus Witzenhausen gab an, seine Bleibe in der Ermschwerder Straße kurzzeitig verlassen zu haben. Als er am späten Nachmittag zurückkehrte, stellte er fest, dass der Böller ins Erdgeschoss geworfen wurde. Durch die Detonation in dem geschlossenen Raum entstand laut Meldung der Polizei ein Sachschaden von rund 500 Euro. (jpf) 

Kommentare