19-Jähriger gegen Windschutzscheibe geschleudert

Bei Unfall leicht verletzt: Radfahrer hatte 0,6 Promille im Blut

Witzenhausen. Frontal mit dem Wagen einer 63-Jährigen aus Witzenhausen zusammengestoßen und dabei leicht verletzt worden ist am Montag ein 19-jähriger Radfahrer aus Witzenhausen.

Durch den Aufprall wurde der junge Mann gegen die Windschutzscheibe geschleudert. Anschließend stürzte er auf die Fahrbahn.

Wie die Polizei mitteilt, war der 19-Jährige gegen 18 Uhr auf der Straße An der Schlagd in Witzenhausen unterwegs. Als er nach links in die Kniegasse abbiegen wollte, kam es zum Zusammenstoß mit dem Wagen der 63-Jährigen. Der Radfahrer wurde zur Behandlung ins Klinikum Witzenhausen gebracht. Ein Atemalkoholtest ergab 0,6 Promille. (esp)

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion