Unfallflucht nach Kollision mit Leitpfosten

Bad Sooden-Allendorf. Zu einer Unfallflucht ist es nach Polizeiangaben am Montag gegen 7 Uhr auf der Landstraße zwischen Bad Sooden-Allendorf und Kammerbach gekommen.

Ein bisher unbekannter Autofahrer fuhr in Richtung Kammerbach. In einer Linkskurve kam er mit seinem Fahrzeug wegen nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei fuhr er einen Leitpfosten um und geriet danach ins Schleudern. Der Pkw setzte mehrmals auf dem Asphalt auf und wurde dadurch erheblich beschädigt. Der Fahrer entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Ein entgegenkommender Autofahrer beobachtete das Geschehen. Bei dem gesuchten Fahrzeug soll es sich um einen schwarzen Golf IV oder V handeln. (flk)

Hinweise an die Polizei in Eschwege: 0 56 51/ 92 50.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion