Zwei Bäume fielen um

Unwetter in Hessisch Lichtenau: Große Linde umgefallen

Hessisch Lichtenau. Das Gewitter am Freitagnachmittag sorgte dafür, dass in Hessisch Lichtenau durch die Wassermassen die Gullydeckel vornehmlich in der Landgrafen- und in der Poststraße hochgedrückt wurden.

Wie die Polizei mitteilt, warnten die Anwohner Fußgänger in dem Bereich vor den Stolperfallen. Nach Ende des Gewitters wurden die meisten Deckel von den Anwohnern wieder an ihren Platz gebracht.

Sachschaden entstand an der Bundesstraße 7 in Richtung Fürstenhagen. Hier stürzte ein Baum um und beschädigte ein Auto. Ebenfalls durch das Gewitter fiel die große Linde am Kreuzrasen um und landete teilweise auf den Straßenbahnschienen.

Die Feuerwehr war im Einsatz, um die Schäden zu beseitigen. (nde)

Mehr zum Thema

Kommentare