WMK soll es aber nicht geben

Beschluss des Kreistages: Nummernschild „WIZ“ soll wiederkommen

Bad Sooden-Allendorf. Ein einheitliches Kfz-Kennzeichen „WMK“ für den Werra-Meißner-Kreis wird es nicht geben. Dafür soll das alte Kennzeichen „WIZ“ für den ehemaligen Kreisteil Witzenhausen wieder eingeführt werden.

Das beschloss der Kreistag in seiner Sitzung in Bad Sooden-Allendorf am Freitaganachmittag.

Nun kommt es darauf an, was das Land sagt und wie schnell Wiesbaden ist, damit die Witzenhäuse wieder ihr früheres Kennzeichen an ihre Autos schrauben können.

Mehr lesen Sie in der Samstagsausgabe der Werra-Rundschau.

Kommentare