Zwei Autos bei Unfall auf Wiese geschleudert

Symbolbild Polizei Foto: Philipp Schulze/dpa

Hessisch Lichtenau. Ein Schaden von 14.000 Euro entstand am Montagmittag bei einem Unfall auf der Landesstraße zwischen Laudenbach und Uengsterode.

Eine 42-jährige Autofahrerin aus Großalmerode wollte nach rechts in die Straße „An der Rutsche“ abbiegen und verlangsamte daher ihre Geschwindigkeit, so die Polizei.

Die nachfolgende 18-Jährige aus Witzenhausen erkannte das zu spät und fuhr mit ihrem Auto auf. Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeuge nach rechts auf eine Wiese geschleudert, wo sie abgeschleppt werden mussten. Beide Fahrerinnen blieben unverletzt. (cha)

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion