Zwei Unfälle auf glatter Fahrbahn im Minutentakt

Hessisch Lichtenau. Innerhalb von zwei Minuten haben sich am Samstagabend zwei Unfälle im Mühlweg in Hessisch Lichtenau ereignet. Laut Polizei fuhr ein 35-Jähriger aus Hessisch Lichtenau um 22.05 Uhr aus der Innenstadt in Richtung Fürstenhagen.

Auf winterglatter Fahrbahn sei der Mann zu schnell unterwegs gewesen, ins Schleudern geraten und gegen eine Grundstücksmauer geschleudert. Nur eine Minute später sei ein 19-Jähriger aus Hessisch Lichtenau ebenfalls auf dem Mühlweg unterwegs gewesen. Er habe das Auto des 35-Jährigen mit eingeschalteter Warnblinkanlage gesehen, dass kurz zuvor gegen die Mauer geprallt war. Beim Versuch, dem Auto auszuweichen, sei er ebenfalls ins Schleudern geraten und mit einem Gartenzaun kollidiert.

Kommentare