Schaden in Höhe von 11.500 Euro

Zu schnell unterwegs: Zwei Verletzte nach Unfall bei Witzenhausen

Ermschwerd. Zwei Personen sind bei einem Unfall am Freitag auf der Landesstraße zwischen den Witzenhäuser Stadtteilen Hubenrode und Ermschwerd verletzt worden. Das teilte die Polizei mit. Es entstand Schaden in Höhe von 11.500 Euro.

Laut Angaben eines Polizeisprechers war ein 18-Jähriger aus Witzenhausen gegen 23.50 Uhr aus Richtung Hubenrode kommend auf der Landstraße unterwegs. Kurz nach der Bachmühle kam der Mann wegen nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab. In der Folge stieß er frontal gegen den Wagen einer 51-Jährigen aus Witzenhausen. Beide Personen wurden verletzt; an den Fahrzeugen entstand Totalschaden. (esp)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion