Zwei Verletzte bei Unfall mit Motorrad

Neu-Eichenberg. Zwei Verletzte und 11 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Freitagnachmittag auf der Bundesstraße 27 in Neu-Eichenberg ereignete.

Wie die Polizei am Sonntag berichtete, wollte ein 62-Jähriger aus Hohengandern von der Bundesstraße 80 nach links auf die B 27 Richtung Witzenhausen abbiegen. Dabei habe er einen 51-Jährigen aus Bad Sooden-Allendorf übersehen, der mit seinem Motorrad in Richtung Göttingen fuhr und Vorfahrt hatte. Der Badestädter prallte gegen den Pkw, die Beifahrerin, seine gleichaltrige Ehefrau, wurde durch die Luft geschleudert.

Das Ehepaar wurde ins Klinikum nach Göttingen gebracht, wo die Frau stationär aufgenommen wurde, während der Mann nach ambulanter Behandlung wieder entlassen wurde. Der Autofahrer blieb unverletzt. (stk)

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion