Zweimal betrunken gegen Wand beim Ausparken

Großalmerode. Unter erheblichem Alkoholeinfluss stand nach Polizeiangaben ein 65-Jähriger aus Bad Sooden-Allendorf, der am Freitag gegen 20.45 Uhr in der Kasseler Straße in Großalmerode mit seinem Auto rückwärts den Parkplatz einer Pizzeria verlassen wollte.

Dabei stieß er gegen die Wand des Hauses. Auch ein zweiter Versuch ging nicht anders aus. An dem Gebäude gingen Eternitplatten zu Bruch. Der Gesamtschaden beträgt 800 Euro. Die Beamten ordneten eine Blutprobe an und beschlagnahmten den Führerschein. (zcc)

Kommentare