Schloss Wolfsbrunnen: Messe für Hochzeiten findet großen Anklang

Alles für den schönsten Tag

Probelauf: Für den großen Tag haben manche künftigen Bräute schon einmal die passende Frisur ausprobiert. Foto: Berg

Schwebda. Es war wie im Märchen. Hübsche Bräute in weißen Kleidern schritten die Treppe ins Foyer herab, als würden Prinzessinnen zu ihrem ersten Ball kommen. Schloss Wolfsbrunnen präsentierte sich einmal mehr als perfekter Ort, um eine Hochzeitsmesse zu veranstalten. Über 30 Aussteller aus dem Kreis und darüber hinaus präsentierten am Sonntag alles, was man für den schönsten Tag im Leben benötigt.

Auf Schloss Wolfsbrunnen fand erneut die beliebte Hochzeitsmesse statt. In den ehrwürdigen Gemäuern des Schlosses gab es von Brautkleidern über Ringe, Torte, dem Unterhaltungsprogramm und der Hochzeitsreise alles, was man für die perfekte Hochzeit benötigt. Viel Zeit für eine ausgiebige Beratung nahmen sich die Aussteller und boten besondere Rabatte oder Angebote zur Hochzeitsmesse.

Hauptsache freie Schultern

Besondere Aufmerksamkeit bekam auch das Programm im Foyer: Besonders die Braut- und Festmodenschau zog vor allem die Damen in den Bann. Zu romantischer Musik wurden die neusten Trends bei den Hochzeitskleidern präsentiert, die Models wurden dabei von den Ausstellern gemeinsam ausgestattet und hergerichtet. Über die große Treppe durften die Bräute schreiten und die Mode den Besuchern präsentieren. „Spitze und Tüll in Weiß und Creme werden auch in dieser Saison die Trends sein“, sagt Andrea Fromm vom Ronshausener Brautmodengeschäft. Vor allem Korsagenkleider sind beliebt und gefragt. „Da geht alles - von absolut aufwendig bis ganz schlicht“, so die Expertin. „Hauptsache, die Schultern sind frei.“

Auch die Tanzdarbietung der ausstellenden Tanzschule zeigte, was man mit ein wenig Übung alles lernen kann, um auf seiner eigenen Hochzeit auf dem Parkett zu glänzen. Außerdem traten die Band Jazz Affairs und die Leuchtberg-Fanfaren auf und sorgten für die passende Live-Musik. „Wir sind zum ersten Mal hier, weil wir von der Hochzeitsmesse gehört haben, und planen unsere Hochzeit für den kommenden Sommer, hier passt einfach alles zusammen“, so Besucherin Christiane Kuncke aus Eisenach.

Für die besonderen Momente auf der Hochzeit und auch auf der Messe sorgte Magier Jarimo, der mit Zaubersalz und kleinen Tricks die hochzeitswilligen Paare in seinen Bann zog. Auch ein Limousinen-Service und ein Taubenzüchter waren vor Ort. „Hier wird wirklich an alles gedacht, was man für eine runde Hochzeit benötigt, das hat sehr viel Charme“, sagte Miriam Klaus, die mit ihrem Mann und ihrer Mutter aus Mühlhausen nach Schwebda gekommen war.

Von Sonja Berg

Kommentare