Vorderlauf eingeklemmt

Katze gerät in Tierfalle und stirbt

+
Symbolbild Katze

Schwebda. Eine Katze klemmte sich am Samstag den Vorderlauf in einer sogenannten Teller- oder Schnappfalle ein. Wie die Polizei berichtet, hatten Unbekannte die Falle in Meinhard-Schwebda aufgestellt.

Um 11.35 Uhr wurden die Beamten zu dem verletzten Tier in der Rosengasse gerufen. Die Verletzungen der Katze waren so stark, dass sie eingeschläfert werden musste. Bisherige Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der Fundort der Falle in der Rosengasse nicht der Ort ist, an dem die Falle ursprünglich aufgestellt worden war.

Die Ermittlungen dauern an

Hinweise: Polizei Eschwege, Tel.05651/9250.

Mehr lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Werra-Rundschau.

Kommentare