Pferde bekommen Zebrastreifen

Kurioser Bremsen-Schutz

+

Wohl zweimal hinschauen muss derzeit jeder, der an der Pferdekoppel der Familie Böttner aus Meinhard vorbeikommt: Ob dort nun Pferde oder Zebras grasen, ist nicht auf Anhieb zu erkennen.

Die Lösung ist einfach: Um die Tiere vor lästigen Bremsen zu schützen, hat Svenja Böttner ihren Pferden die auffällige Musterung aufgemalt. Genutzt hat sie dafür unschädliche Farbe aus Tonerde. So wird den Tieren die Insektenzeit erleichtert. (esp)

Kommentare