Meinhard-Grebendorf: Angetrunkener Fahrer geriet in Gegenverkehr

Grebendorf. Ein angetrunkener Autofahrer aus Meinhard hat einen Unfall verursacht. Wie die Polizei mitteilte, war der 67-Jährige am Sonntag gegen 19.25 Uhr auf der Kirchstraße in Grebendorf unterwegs.

An der Einmündung zur Jestädter Straße geriet er in den Gegenverkehr und kollidierte mit dem Auto eines 20-Jährigen aus Meinhard. Dabei zog sich der 67-Jährige leichte Prellungen an der Stirn zu. Er musste nach dem Alkoholtest seinen Führerschein abgeben. Es entstand ein Schaden von 4000 Euro. (jon)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion