80-Jähriger vergaß Handbremse zu ziehen

Zwei Verletzte bei Unfall in Waschanlage

+

Meinhard-Grebendorf. Zwei Personen haben sich bei einem Unfall an der Honsel-Tankstelle in Meinhard-Grebendorf leicht verletzt. Ein 80-jähriger Eschweger vergaß am Montag gegen 15.30 Uhr die Handbremse seines Autos zu ziehen, als er es auf dem Gelände der Tankstelle abstellte. Daraufhin setzte es sich nachdem er ausgestiegen war in Bewegung und rollte in Richtung der Waschstraße.

Daraufhin setzte es sich nachdem er ausgestiegen war in Bewegung und rollte in Richtung der Waschstraße.

Der Eschweger versuchte noch, hinter dem Auto her zu rennen. Dabei stürzte er und verletzte sich. Ein Mitarbeiter eilte herbei und lief auf die noch offenstehende Fahrertür zu und griff mit der Hand in die Tür, um den Wagen zu bremsen. Als die Tür dann gegen den Metallpfosten der Waschanlage stieß, schlug sie zu und klemmte die Hand des Mitarbeiter ein. Der Pkw kam auf der linken Seite der Waschstraße zum Stehen. Neben den Verletzungen entstand Schaden an Fahrzeug und der Waschstraße im Gesamtwert von 2000 Euro. (jon)

Kommentare