Neuerode: Sperrung wird am Mittwoch aufgehoben

+
Zeit des Umweges ist vorbei: Die Vollsperrung zwischen Grebendorf und Neuerode wird am Mittwochnachmittag aufgehoben.

Neuerode. Die Zeit des Umweges ist vorbei: Die Vollsperrung der Landesstraße nach Neuerode wird am Mittwochnachmittag gegen 15 Uhr aufgehoben. Das teilt Hessen Mobil mit.

Die plötzliche Sperrung der Landestraße zwischen den Meinharder Ortsteilen Grebendorf und Neuerode am vergangenen Mittwoch hatte für Aufregung gesorgt. Als Grund für die Vollsperrung hatte Hessen Mobil dringend notwendige Sicherungsmaßnahmen angegeben – so lösten sich Steine am Felshang und auch einige Gehölze drohten auf die Straße zu fallen. 

Diese Sicherungsmaßnahmen sind laut Hessen Mobil nun abgeschlossen und die Straße ab heute Nachmittag gegen 15 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben. „Es wurde mit Hochdruck an der Sicherung gearbeitet“, sagt Hessen-Mobil-Sprecherin Annette Kümpel. Künftig würden Stahlschutzplanken und eine Stahlgleitwand verhindern, dass loses Gestein auf die Straße gelange.

Kommentare