Schlaufüchse sind fit für den Straßenverkehr

Frieda. Den ersten Führerschein haben sie schon in der Tasche. Die Schlaufüchse Maximilian, Sofia, Marcel, Annalena, Leopold, Maxi, Joelle und Lukas aus dem Kindergarten Sonnenschein in Frieda haben jetzt ihre Verkehrstüchtigkeit als Fußgänger bewiesen.

Dafür haben sie gelernt, wie man sich als Fußgänger auf dem Gehweg verhält. Gehen auf der Kinderseite, das Anhalten am Bordstein und das Überqueren der Straße zwischen parkenden Autos waren Bestandteile der Verkehrserziehung. Die Eltern unterstützten als Verkehrshelfer die Aktion und achteten auf der Prüfungsstrecke darauf, dass die Kinder die ihnen gestellten Aufgaben auch umsetzen konnten. Nachdem alle Schlaufüchse die Prüfung bestanden hatten, überreichte ihnen Rüdiger Kunz von der Polizei in Eschwege die vorbereiteten Führerscheine. Zum Abschluss des erfolgreichen Nachmittages haben alle bei Kaffee, Tee und leckerem Kuchen gebührend gefeiert. (red) Foto: privat

Kommentare