Schwer verletzt: 18-jähriger Fußgänger von Auto angefahren

Grebendorf. Von einem Auto erfasst und schwer verletzt wurde am Freitag kurz vor Mitternacht ein 18-jähriger Fußgänger, als er hinter der Kreuzung „Grebendorfer Hüttchen“ die B 249 überqueren wollte.

Nach Angaben der Polizei war ein 52-jähriger Autofahrer aus Wanfried von Eschwege kommend in Richtung Schwebda unterwegs und konnte trotz Vollbremsung den Zusammenstoß nicht verhindern.

Wie die Beamten mitteilten, stand der junge Mann aus Motzenrode unter Alkoholeinfluss. (zcc)

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion