Seit 65 Jahren glücklich: Ehepaar Hesse aus Jestädt feierte eiserne Hochzeit

+
Feierten ihre eiserne Hochzeit: Friedel und Martha Hesse. 

Jestädt. Vor 66 Jahren lernten sich Friedel und Martha Hesse, geborene Rehbein, auf der Kirmes in ihrem Heimatort Jestädt kennen, bevor sie sich am 1. September 1951 das Jawort gaben. Das Paar bekam drei Kinder, von denen jedoch zwei bereits verstorben sind, und hat vier Enkel.

Nachdem Friedel Hesse zuerst bei mehreren Firmen als Arbeiter im Sägewerk tätig war, arbeitete er als Hausmeister, während seine Ehefrau im Haushalt arbeitete und später Altenpflegehelferin wurde. Ihre eiserne Hochzeit feierten die 83- und der 90-Jährige gemeinsam mit ihrer Tochter und deren Familie, wobei sich das Paar, das früher selbst Landwirtschaft betrieb, über ein ganz besonderes Geschenk freuen konnte. Regina Eisenhuth überraschte ihre Eltern mit einem Hufeisen, in das die Namen und das Hochzeitsdatum der beiden eingraviert sind und das ihnen viel Glück bringen soll. (esr)

Kommentare