Autounfall: Zwei Verletzte nach Zusammenstoß in Kurve bei Vockerode

+
Polizeiwagen mit Blaulicht

Vockerode. Zwei Fahrzeuginsassen mussten am Montagabend nach einem Unfall zwischen Germerode und Vockerode in das Eschweger Krankenhaus eingeliefert werden. In einer Kurve stießen zwei Fahrzeuge zusammen.

Um 17.35 Uhr befuhr ein 21-Jähriger aus Lohfelden die L 3334 von Germerode in Richtung Vockerode. In einer Kurve geriet er nach Angaben der Polizei mit seinem Auto ins Schleudern und auf die Gegenfahrbahn. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Wagen, der von einer 44-Jährigen aus der Gemeinde Wehretal gefahren wurde.

Bei dem Unfall verletzten sich sowohl die 44-Jährige als auch eine 23-jährige Mitfahrerin aus Kassel, die im Pkw des 21-Jährigen saß. Sie wurden mit dem Rettungswagen in das Eschweger Krankenhaus gebracht.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Sachschaden: rund 12.000 Euro.

Kommentare