Verkauf von Tontassen für guten Zweck

Germerode. Tontassen mit dem Kloster Germerode und der Mohnblüte als Motiv gibt es ab Samstag zu kaufen. Finanziert werden soll damit die Sanierung einer Steintreppe des Klosters.

Jährlich strömen 30 bis 40 Besuchergruppen durch das Kloster Germerode. Benutzt wird dabei auch die Steintreppe, die zur Nonnenempore führt. Die soll nun saniert werden. Die Kirchenerhaltungsstiftung des Kirchenkreises hat dafür 7000 Euro in Aussicht gestellt - wenn das Kloster die gleiche Summe an Spenden zusammenbekommt.

 Deshalb hat sich Pfarrer Jan-Peter Schulze (links) etwas Besonderes einfallen lassen: Um das Geld für die Restaurierung zusammenzubekommen, hat er Tassen töpfern lassen, auf denen sowohl das Kloster als auch die Mohnblüte zu sehen sind. Denn gemalt hat das Motiv Andrea Imhäuser (rechts) vom Naturpark Werra-Meißner. Für neun Euro zu kaufen gibt es die Tassen, von denen eine limitierte Stückzahl von 2000 angefertigt worden ist, im Pfarramt Germerode sowie zur Mohnblüte in der Mohntenne und am Kloster während der Kaffee-Nachmittage.

Mehr zum Thema

Kommentare