Anpfiff um Punkt 18 Uhr

Verein Schwarz-Weiß Renda trifft sich immer samstags zur Sportschau

Renda. Anpfiff ist an jedem Samstag pünktlich um 18 Uhr. Dann versammeln sich die Mitglieder des Stammtisches Schwarz-Weiß Renda im Saal des Gasthauses Hendrich – und zwar „zur guten alten ARD-Sportschau“, wie der Vorsitzende Steffen Lorey mit einem Lächeln erklärt.

Seit mehr als 40 Jahren hat die ungewöhnliche Zusammenkunft mit dem gemeinsamen Fernsehgeschmack Tradition im Ringgauer Ortsteil – zunächst als lockere Runde, und später als jener Verein, der heute aus der Dorfgemeinschaft nicht mehr wegzudenken ist. „Begeisterung für den Sport bringt jedes der mittlerweile 29 Mitglieder mit“, sagt der stellvertretende Vorsitzende Sebastian Ill. „Zwingende Voraussetzung ist das aber nicht – jeder ist willkommen.“

Nachwuchssorgen kennt der Sportschau-Stammtisch dementsprechend keine: Vertreten sind Rendaer zwischen 16 und 70 Jahren.

Fahrt zum Bundesligaspiel 

Einmal im Jahr werden die Sportschau-Schauplätze hautnah in Augenschein genommen: Dann organisiert der Vorstand eine Vereinsfahrt zu einem Bundesligaspiel. „Jedes Mal geht es in ein anderes Stadion“, sagt Kassenwart Heinrich Klaus. Vor drei Wochen erst stand Mainz auf dem Plan: „Ein tolles Erlebnis“, sagt Klaus, „obwohl das Spiel Mainz 05 gegen Hertha BSC Berlin leider torlos null zu null ausging.“ Die Geselligkeit stehe eben ganz im Vordergrund, ergänzt Schriftführer Andreas Ebeling. Zeugnis dafür sei etwa die Winterwanderung, die der Stammtisch traditionell für den ganzen Ort ausrichte.

„Der Höhepunkt des Jahres aber“, sagt Steffen Lorey, „ist unser Fußball-Kleinfeldturnier“. Zwölf Freizeitmannschaften aus dem Ringgau und den umliegenden Gemeinden treten im Rendaer Dorfpark gegeneinander an und verden dort von den ehrenamtlichen Helfern aus dem Umfeld des Vereins umsorgt. „Der Großteil des Erlöses wird dem Reha-Zentrum Bathildisheim in Bad Arolsen übergeben“, sagt Lorey. Im Laufe der Zeit spendeten die Vereinsmitglieder so eine Summe von knapp 30.000 Euro.

Vereinsturnier am Sonntag, 12. Juni

Der Sportschau-Stammtisch Schwarz-Weiß Renda richtet am Sonntag, 12. Juni, sein Fußballturnier aus. Anstoß ist um 10 Uhr im Dorfpark Renda. Teilnehmen werden wieder Vereine aus den umliegenden Gemeinden. Der Erlös des aus Sponsorengeldern finanzierten Turniers wird für gemeinnützige Zwecke gespendet.

Von Emily Spanel

Kommentare