Landesstraße bei Röhrda ab Dienstag dicht

+
44664409

Röhrda. Die Landesstraße 3245 zwischen dem Ringgauer Ortsteil Röhrda und dem Abzweig in Richtung Langenhain wird ab dem kommenden Dienstag, 3. November, voll gesperrt.

Das teilt Daniela Czirjak von Hessen Mobil mit. Grund für die Sperrung, die bis Freitag, 6. November, andauern soll, sind Bauarbeiten.

Autofahrer, die aus Richtung Weißenborn kommen, werden in Richtung Langenhain und von dort über die K 7 weiter in Richtung Reichensachsen umgeleitet. In Reichensachsen wird der Verkehr in Richtung Rondell geführt und von dort weiter über die B 7 nach Datterode und schließlich weiter nach Röhrda. Die Umleitung in der Gegenrichtung erfolgt entsprechend. Ausgebessert wird beispielsweise die offene und poröse Deckschicht. Arbeiten sollen auch im Bereich der Bankette erfolgen. (esp)

Weitere Infos im Internet unter www.mobil.hessen.de

Kommentare