Wanderverein wählt Vorstand und kümmert sich um den P 13

Grandenborn. Der Wanderverein P13 - Boyneburg - Ringgau lädt am 19. Januar ab 19 Uhr in die Gaststätte „Der Teichhof“ in Grandenborn zu einem gemütlichen Abend ein.

Artur Iba wird mit seinem Bildervortrag den 30. September mit seinen 1511 Wanderern aus nah und fern noch einmal in Erinnerung rufen.

Am 12. Dezember trafen sich 21 Gründungsmitglieder, um den Wanderverein P13 - Boyneburg - Ringgau aus der Taufe zu heben. Der Verein hegt die Absicht, den nun schon attraktiven Premiumweg 13 weiter zu pflegen und auszubauen. Geführte Wanderungen am Sonntag, 5. Mai, und Samstag, 5. Oktober in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Meißner sollen den Wandergenuss intensivieren. Anmeldungen dafür nimmt Helga Wallbraun vom Naturpark unter Tel. 0 56 57/21 39 33 oder 95 21 25 entgegen. Sie organisiert die jeweilige Wanderung und gibt weitere Auskünfte, inklusive Fahrten mit dem Planwagen. Inzwischen hat das neue Vorstandsteam seine Vereinsarbeit aufgenommen.

Gründungsvorstand

Gewählt wurden als 1. Vorsitzender Werner Mest, 2. Vorsitzender Thomas Asbrand, Kassenwart Karl Heinz Saur, Schriftführerin/Pressewart Miriam Rabe, Wander- und Wegewart Wolfgang Rossbach, Beisitzer für Grandenborn: Wolfgang Diehl. (WR)

Rubriklistenbild: © Symbolbild/Archiv

Kommentare