Orthopädische Hilfen, die mit der Mode gehen

Mode und altes Wissen verbinden - bei Saniwohl in Eschwege am Marktplatz 

+
Füße, denen es gut geht, sind einer der wichtigsten Faktoren des Wohlbefindens.

Orthopädische Maßschuhe und Einlagen - dabei denken die meisten Menschen an unförmige Hilfsmittel, die nicht mit modischen Ansprüchen zu vereinbaren sind. Saniwohl in Eschwege  und Bad Sooden-Allendorf verbindet traditionelles Handwerk mit moderner Technik und Materialien.  

Aktuelles Angebot: Von elegant bis sportlich - maßgefertigte orthopädische Schuhe für jeden Modegeschmack.  

Das Unternehmen: Saniwohl-Sanitätshaus, Markplatz 32, 37269 Eschwege, Tel.: 05651/ 337 70 88 

Geöffnet: Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr, Samstag 9 bis 13 Uhr. 

Infos im Detail:

Aktuelles Angebot:   

Das Team von Saniwohl in Eschwege und Bad Sooden-Allendorf schafft es, das traditionelle Handwerk des Maßschuh- und Einlagenbaus mit modernsten Techniken und Materialien zu verbinden. Kunden können ihre persönlichen Vorstellungen einbringen und erhalten einen Schuh, der seine medizinische Funktion erfüllt und dabei den eigenen Modegeschmack trifft.

„Elegant, sportlich oder klassisch – wir gehen auf die Kundenwünsche ein und bauen Schuhe so, dass sie kaum von konfektionierten Modellen zu unterscheiden sind. Wir möchten, dass unsere Kunden mit unserer Arbeit zufrieden sind“, sagt Stefan Mielke (Orthopädieschuhtechniker-Meister).

Auch orthopädische Einlagen werden den Bedürfnissen der Kunden entsprechend gefertigt. Neben der medizinischen Notwendigkeit und dem individuellen Fußabdruck wird bei saniwohl auch das Schuhwerk berücksichtigt. „Ob für Kinder, Sportler, für Diabetiker oder ob schicke Damenschuhe, wir fertigen Einlagen für jeden Schuh“, betont Stefan Mielke. Dazu verwendet saniwohl ein 3D-System, das Füße und Beine innerhalb weniger Sekunden vermisst und äußerst genaue Ergebnisse liefert. Eine Terminvereinbarung ist dafür nicht notwendig. Auch für Kompressionsstrümpfe wird das System verwendet und ermöglicht eine millimetergenaue Anpassung. Die Stützstrümpfe sind dann von normalen Feinstrumpfhosen kaum zu unterscheiden. Neben orthopädischen Maßschuhen und Einlagen sind auch Bademoden in den Größen 38 bis 56, diverse Fitnessartikel, Diabetikerstrümpfe ohne einschneidenden Gummizug, Alltagshilfen sowie Bandagen und Orthesen von Kopf bis Fuß zu finden.

Neben der großen Auswahl an Konfektionsschuhen mit herausnehmbaren Wechselfußbett bietet Saniwohl etwas ganz Neues an: Nach Fußabdruck maßgefertigte Zehensandalen. Individuell hergestellt und mit optimaler Abstützung können Kunden nun auch in offenen Schuhen ihren Füßen etwas Gutes tun.

Lassen Sie sich von dem freundlichen Team überzeugen und besuchen Sie Saniwohl am Marktplatz 32 in Eschwege oder in Bad Sooden-Allendorf in der Kirchstraße 60. (sek)

Kommentare