Auch Helfer wurden angegriffen

84-Jähriger aus Sontra von Bullen schwer verletzt

Diemerode. Ein 84-jähriger Mann aus Sontra ist am Donnerstagnachmittag auf einer Weide von seinem Bullen angegriffen und schwer verletzt wurde. Zwei Zeugen gelang es, den 84-jährigen aus dem Gefahrenbereich zu ziehen. Dabei wurden auch sie von dem Tier leicht verletzt.

Nachdem sich der Bulle ein Stück entfernt hatte, konnten sich die alarmierten Rettungsdienste um den 84-Jährigen kümmern. Er wurde in das Eschweger Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei hatte für alle Fälle den zuständigen Jagdausübungsberechtigten hinzugezogen, falls von dem Bullen weiter Gefahr ausgegangen wären. Letztendlich konnte das Tier durch den Sohn des Opfers auf die Weide zurückgebracht werden. (lad)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare