23-Jähriger flüchtete mit Beifahrer zu Fuß

Betrunkener baut Autounfall auf der B 27 und haut ab

+
Eine Alkoholkontrolle führte die Polizei durch. 

Ein 23-jähriger Autofahrer aus Ludwigsau hat am Sonntagmorgen gegen 7.30 Uhr einen Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss verursacht. Laut Polizei fuhr der junge Mann die B 27 in Richtung Bebra.

Kurz vor der Ortschaft Berneburg kam er mit seinem Auto nach rechts auf die Bankette und schleuderte im Anschluss nach links über die Gegenfahrbahn.

Dort landete er im Straßengraben. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 18 000 Euro. Der Fahrer flüchtete anschließend zu Fuß von der Unfallstelle. Gemeinsam mit seinem 21-jährigen Beifahrer wurde der Unfallverursacher im Rahmen der eingeleiteten Fahndung zwischen Berneburg und Heyerode zu Fuß angetroffen. Die Polizei nahm beide mit zur Dienststelle.

Täter unter Alkoholeinfluss

Da der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Der Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht. (jpf)

Kommentare