Techno-Party auf der Wiese 

In Blankenbach wird am 23. Juli „Beatz4Friends“ gefeiert - Hunderte Besucher erwartet

+
Die Ruhe vor dem Fest: Noch weisen nur Plakate auf die Party hin, bald werden oberhalb von Blankenbach hunderte Technofans campieren und feiern. Bürgermeister Thomas Eckhardt, Marcel Henning, Patrick Hefele und Jochen Gardziella hoffen auf eine erfolgreiche Veranstaltung.

Blankenbach. Schon das erste Open-Air-Fest oberhalb von Blankenbach war mit rund 500 Besuchern ein großer Erfolg. Mit zwei Floors und einem hochkarätigen Line-up wird am 23. Juli wieder gefeiert.

Die Techno-Party „Beatz4Friends“ fand im vergangenen Jahr erstmals statt. Voranmeldungen gibt es bereits von Technofans aus Frankfurt, Erfurt oder Kassel.

Die Veranstaltung richtet sich an Liebhaber elektronischer Musik verschiedener Genres - DJs aus der Elektro-, Techno-, Minimal-, Deep House- und Hardtekk-Szene legen auf dem Wiesenstück zwischen Waldrand und dem Sontraer Stadtteil auf. Mit dabei sind 15 Musiker, die vor allem Kennern ein Begriff sind: Talstraße 3-5 als Hauptact, NoFaces, DJ Hacker, DJ Copperhead, Tim Gerlach, Kopf & Hörer, Hugo & Horn oder Zerhakkt den Takkt vs. Der Abu sind nur ein kleiner Teil der Acts.

Als einer der Organisatoren der Party weiß Patrick Hefele: „Hier in der Umgebung gibt es nicht viele Events, die in unsere Richtung gehen und eine solche Musikbandbreite abdecken. Wir hoffen daher auf viele Besucher. Natürlich hängt so eine Open-Air-Veranstaltung auch vom Wetter ab.“

Deshalb haben Hefele und seine Mitstreiter Marcel Henning und Marcel Hoffmann mitgedacht: ein Floor befindet sich im Festzelt und ist vor jeglichen Wettereinflüssen geschützt.

Shisha-Lounge vor Ort

Für alle, die sich zwischendurch vom Verausgaben auf der Tanzfläche erholen möchten, haben sich die Organisatoren etwas besonderes ausgedacht. Hefele sagt: „Wir bauen gemeinsam mit der Sahara-Lounge aus Eschwege eine Shisha-Ecke auf. Es gibt Sofas, Tische und natürlich jede Menge Wasserpfeifen.“

Beschwerden der Blankenbacher habe es 2015 zur ersten Auflage von „Beatz4Frieds“ überhaupt nicht gegeben. „Im Gegenteil“, sagt Patrick Hefele, „die Blankenbacher haben sich eher am Gelingen der Party beteiligt und als Parkplatzeinweiser oder beim Auf- und Abbau mitgeholfen. Damit hätten wir überhaupt nicht gerechnet.“ • „Beatz4Friends“ beginnt am Samstag, 23. Juli, um 21 Uhr. Parkplätze sind kostenlos, Einlass ist ab 16 Jahren. Tickets gibt es im Vorverkauf im Brillenhaus Blankenbach für 15 Euro und an der Abendkasse für 20 Euro. Die zwei Hauptsponsoren sind Jochen Gardziella vom Brillenhaus und das Autohaus Hartmann aus Eschwege.

Kommentare