Unbekannte flohen mit Bier, Süßigkeiten und CDs

Täter hatten es auf Sontras Gartenhäuser abgesehen

+
Die Täter machten nicht sonderlich fette Beute. 

Unbekannte brachen in den vergangenen Tagen in zwei Gartenhäuser ein. Es traf Gebäude in der Vimoutierstraße und auf dem Kleingartengelände "Kleine Aue". Fette Beute machten die Täter aber nicht.

Zwischen dem 20. Juni, 18.30 Uhr und dem 21. Juni, 13.30 Uhr drangen laut einem Bericht der Polizei bislang unbekannte Täter in ein Gartenhaus in der Vimoutierstraße in Sontra ein. 

Dabei wurden sowohl der Fensterladen als auch das dahinterliegende Fenster aufgehebelt. Aus der Gartenhütte klauten der oder die Diebe eine Kiste Flensburger Pils, drei Flaschen Rotwein, eine Angelrute und sechs Musik-CDs. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 300 Euro.

Noch in derselben Nacht wurde auch in der Mühlbergstraße in Sontra auf dem Kleingartengelände "Kleine Aue" in eine Gartenhütte eingebrochen. Zuvor wurde das Eingangstor des Schrebergartens aufgebrochen. Aus der Hütte wurden ebenfalls Getränke und Süßigkeiten entwendet. (red/jpf)

Kommentare