Seit 50 Jahren ein Paar

"Gefühle noch genau wie früher": Ulfener Paar feiert Goldene Hochzeit

+
Hochzeitsfoto aus dem Jahr 1965: Hermann und Leni Bodenstein aus Ulfen feiern am Samstag Goldene Hochzeit.

Sontra. Dass Hermann und Leni Bodenstein schon ein halbes Jahrhundert verheiratet sind, haben die beiden noch nicht realisiert. Morgen feiert das Ehepaar aus Ulfen seine Goldene Hochzeit.

An das Datum ihrer Hochzeit, den 15. Januar 1966, können sich Hermann und Leni Bodenstein noch genau erinnern – auch wenn der wichtigste Tag ihres Lebens bereits über 50 Jahre zurückliegt. Am Samstag feiert das Ehepaar seine Goldene Hochzeit. „Dass wir nun schon so lange Zeit fest zusammengehören, haben wir beide noch nicht so richtig realisiert“, sagt Helmut Bodenstein im Gespräch mit unserer Zeitung.

Seine Leni habe er auf einer Tanzveranstaltung in Ulfen kennengelernt, „wie das damals eben so üblich war“. Schon auf den ersten Blick habe sich der ehemalige Berufssoldat in seine Frau verliebt. Bis sie das aber genauso gesehen habe, seien einige Bemühungen seitens des Verehrers nötig gewesen.

Heirat war nur im Winter möglich

Die Bodensteins erinnern sich gerne an ihre Hochzeit vor einem halben Jahrhundert zurück: „Wir mussten im Januar heiraten, da wir Landwirtschaft betrieben und nur im Winter so richtig Zeit für ein solch aufwändiges Ereignis war.“ Doch auch eine weitere Hürde mussten die jungen Verliebten damals nehmen: Weil Leni Bodenstein zum Zeitpunkt der Vermählung erst 20 Jahre alt war, eine Hochzeit aber erst ab dem 21. Geburtstag erlaubt war, musste das Pärchen eine Sondergenehmigung auf der Behörde anfordern. „Das war damals viel Umstand für uns“, erinnert sich Hermann Bodenstein lachend.

Noch genauso verliebt wie früher

Wie er zugibt, hat sich an den Gefühlen gegenüber seiner Frau Leni in all den Jahren nichts geändert: „Ich bin noch genauso verliebt wie früher.“ Der 50. Jahrestag wird am Samstag nach dem Jubiläumsgottesdienst um 13.30 Uhr mit rund 80 Gästen im großen Kreis gefeiert. Hermann Bodenstein war fast 35 Jahre Ortsvorsteher von Ulfen und ebenso lange Vorsitzender des Gesangvereins. Er bezeichnet sich selbst als Vereinsmeier. Der umfassende Bekanntenkreis habe sich im Laufe der Jahre einfach so ergeben.

Viele Gratulanten

Schon vor ein paar Tagen gratulierte die heimische Prominenz aus Sontra. Zu einem Sektfrühstück anlässlich des Jubiläums hatten sich unter anderem Sontras Bürgermeister Thomas Eckhardt, sein Vorgänger im Amt Karl-Heinz Schäfer sowie der Ortsvorsteher von Ulfen Michael Stein eingefunden. Vertreter der ortsansässigen Vereine überbrachten ebenfalls ihre Glückwünsche.

Von Pelle Faust

Kommentare