Ehrungen bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Berneburg

Ehrende und Geehrte: (von links) Dirk Linhose, Jens Pfaffenbach, Arnold Smitana, Lukas Hollstein, Andre Hollstein, Marko Engel und Bernd Apel. Foto: privat/nh

Jüngst hat im Gasthaus Gonnermann im Stadtteil Berneburg die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Berneburg stattgefunden. Der erste Vorsitzende Marko Engel begrüßte alle Kameraden und verlas seinen Jahresbericht 2015.

Er bat um eine Gedenkminute für die verstorbene Doris Horber. Engel lobte die trotz hoher Einsatzbelastung gut besuchten Übungsabende. Wehrführer Bernd Apel berichtete von einer Rekordeinsatzzahl der Wehr. Zu elf Einsatzorten rückte sie aus, bedauerlicherweise auch zu tödlichen Unglücken.

Jens Pfaffenbach trat aus beruflichen Gründen von seinem Amt des stellvertretenden Wehrführers zurück. Als neue Kassierer des Vereins wurden Andre Hollstein als erster Kassierer und Karlfried Funk als zweiter Kassierer einstimmig gewählt.

Wolfgang Möller trat aus persönlichen Gründen als erster Kassierer zurück. Dabei kann er auf eine 40-jährige Vorstandsarbeit zurückblicken, unter anderem auch als ehemaliger erster Vorsitzender. Befördert wurden Jens Pfaffenbach zum Hauptlöschmeister, Lukas Hollstein zum Oberfeuerwehrmann und Andre Hollstein zum Feuerwehrmann.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde Arnold Smitana geehrt. Für die meisten geleisteten Übungsstunden im Jahr 2015 wurden als Anerkennung Gutscheine an Stefan Gonnermann, Andre Hollstein und Jan Hupfeld überreicht.

Stellvertretender Stadtbrandinspektor Dirk Linhose und Ortsvorsteher Martin König lobten die gute Arbeit im vergangenen Jahr, besonders die der Jugendfeuerwehr. Linhose verwies auf das neue Schaffellöschfahrzeug, welches der Stadt Sontra übergeben wurde und allen Wehren zur Verfügung steht. Beide wünschten der Wehr für das kommende Jahr wie auch im Vorjahr weniger Einsätze, besonders ohne Personenschäden.

Zum Abschluss wurde von Jens Pfaffenbach eine Bildpräsentation der Höhepunkte des vergangenen Jahres vorgeführt.

Kommentare