100 Dinge, die wir in der Region mögen

Genau gemessen: Geographischer Mittelpunkt Deutschlands liegt in Blankenbach

+
Hier wird informiert: Hinweistafeln und ein Tetrameter im Ortskern weisen auf den geographischen Mittelpunkt in Blankenbach hin.

Blankenbach. Als der Hessische Rundfunk kürzlich mit einem Kamerateam in Blankenbach unterwegs war, gab es an ihm natürlich keinen Weg vorbei: Der geographische Mittelpunkt Deutschlands liegt nur etwas mehr als einen Kilometer vom Dorfrand entfernt.

Ein Mittelpunkt Deutschlands zu sein, behauptet in der Region so mancher Ort von sich, je nach Messmethode mag das sogar hinkommen. Aber kaum einer ist so einwandfrei bestimmbar wie dieser, denn in Blankenbach kreuzen sich die zentralen Längen- und Breitengrade. Der zehnte Längengrad Ost und der 51. Breitengrad Nord treffen sich in der Gemarkung Am Vogelherd.

Ein Mittelpunkt zu sein ist für den kleinen Ort natürlich etwas ganz Besonderes. Seit einigen Jahren wird deshalb auch versucht, dieses Prädikat touristisch zu nutzen. Weil die exakte Mitte auf einem landwirtschaftlich genutzten Feld liegt, haben die Blankenbacher um Ortsvorsteher Albert Rimbach sich einen besser erreichbaren Punkt in der Dorfmitte gesucht, um über den besonderen Status zu informieren. Zur Kennzeichnung und um die geographische Lage zu unterstreichen, hat Hermann Grebner aus der Partnergemeinde Blankenbach im Spessart der Gemeinde ein Tetrameter geschenkt. Das ist ein spezielles Messgerät zur Lagebestimmung. Zusätzlich aufgewertet wurde der Platz durch eine Infotafel und Hinweisschilder, die zur exakten Mitte führen.

Im Beitrag des Hessischen Rundfunks sah man Albert Rimbach mit einem GPS-Gerät wie einen Geo-Cacher durchs Gelände stiefeln. Das war natürlich nur gespielt, denn der Ortsvorsteher kennt eines der wichtigsten Merkmale Blankenbachs natürlich in- und auswendig.

Von Lasse Deppe

Kommentare