Traditionelles Fest wurde am Wochenende von zwei Vereinen ausgetragen

Ingo Rösser und Helmut Gieseler sind neue Schützenkönige in Sontra

+
Die beiden neuen Schützenkönige mitsamt ihren Familien: (von links) Sandra und Hannes Schäfer vor Ingo Rösser, der sich zum König der Sontraer Sportschützen krönte, sowie der Schützenkönig der Gilde, Helmut Gieseler, neben seiner Ehefrau Edith Gieseler.

Sontra. Ingo Rösser und Helmut Gieseler sind die neuen Schützenkönige der Berg- und Hänselstadt. Bei den Sportschützen konnte sich Ingo Rösser zum ersten Mal nach 120 Schuss um Punkt 15.08 Uhr durchsetzen.

Erwin Rabich wurde nach 60 Schuss erster Ritter und Daniel Hartmann nach 76 Schuss zweiter Ritter. Bei der Schützengilde konnte sich Helmut Gieseler als Schützenkönig durchsetzen. Im Jugendhaus der Sportschützen wurde Emma Pohlmann Schützenkönigin, Jan-Philip Möller wurde erster Ritter und Jan Niebel zweiter Ritter.

Bei den Jugendlichen der Schützengilde krönte sich Jan Hohmann durch seine Leistung zum Schützenkönig, Maurice Apel erster Ritter und Leon Legleitner zweiter Ritter.

Die Ausrichtung

Setzen sich bei der Stadtschützenmeisterschaft durch: Leon Geilfuß (links) und Katja Hohmann-Apel (rechts). Sontras Bürgermeister Thomas Eckhardt gratulierte zum Erfolg. Foto: Berg

Seit mittlerweile fünf Jahren veranstalten die beiden Sontraer Schützenvereine ihr Schützenfest gemeinsam. Gefeiert wird jeweils im Wechsel in einem der beiden Sontraer Standorte. In diesem Jahr fanden die Feierlich-keiten wieder bei der Schützengilde statt.

Das Ausschießen

Bereits am Donnerstag begann das Fest mit einem gemeinsamen Girlandenwickeln. Am Samstag fand dann das Ausschießen der Königshäuser statt, was jeder Verein auf seiner eigenen Anlage ausführte. Am Abend wurden dann beide neuen Königshäuser vorgestellt und mit den „Tannenbergern“ lange getanzt und gefeiert.

Die Stadtschützen

Der Sonntag begann mit einem Frühschoppen und einem gemeinsamen Mittagessen und stand ganz im Zeichen der Stadtschützenmeisterschaft. Hier konnten sich alle Bürger im Schießen versuchen. Am erfolgreichsten schaffte dies in diesem Jahr Katja Hohmann-Apel: Sie wurde Stadtschützenmeisterin und darf nun ein Jahr die Kette tragen. Bei den Jugendlichen konnte sich Leon Geilfuß durchsetzen. Beide wurden außerdem mit einer Jahreskarte für das Sontraer Schwimmbad belohnt.

Die Bilanz

„Die Schützenvereine und die Stadt Sontra führen die Stadtschützenmeisterschaft gemeinsam aus und wir freuen uns immer über viele, die mitmachen“, freute sich Bürgermeister Thomas Eckhardt.

Kommentare