Am Sonntag startet der Martinsmarkt mit einem neuen Themenschwerpunkt - ASH veranstaltet Gewinnspiel

Kartoffel passt gut ins Bild

+
Die Kartoffel wächst vielfach in Gärten und auf Feldern im Werra-Meißner-Kreis. Gerade ist die Ernte abgeschlossen. „Regional und saisonal passt die Kartoffel hervorragend zum Martinsmarkt“, sagt ASH-Sprecher Axel Fahnert.

Sontra. Die Kartoffel ist das große Thema des Martinsmarkts am Sonntag in der Sontraer Innenstadt. „Die Kartoffel ist saisonal und regional mit uns verwurzelt“, sagt Axel Fahnert, Sprecher der Aktionsgemeinschaft Sontraer Handel (ASH). Mit dem Kartoffelhandel Landfuxx Dieterich hat die ASH einen kompetenten Partner an Bord, der die Erdäpfel während des Marktes vermarkten wird.

Beim Martinsmarkt werden Kleingartenverein und Landfuxx von einem fahrbaren Marktstand Kartoffelsäcke mit einem Gewicht von 2,5 Kilogramm für einen Sonderpreis von einem Euro verkaufen. In jedem dieser Säcke ist ein Los enthalten, das an einem Gewinnspiel der ASH teilnimmt. „So hat jeder Loskäufer auf jeden Fall gewonnen, da ihm 2,5 kg beste Kartoffeln gehören“, sagt Fahnert. Zusätzlich stellt die ASH Gewinne von mehreren hundert Euro in Form von Hänseltalern zur Verfügung.

Die tolle Knolle werden alle Marktbetreiber und Einzelhandelsgeschäfte aufgreifen. Die Geschäfte in der Sontraer Innenstadt haben ab dem Nachmittag geöffnet. Erster Vorsitzender und Marktmeister Martin Jordan zählt zurzeit 30 unterschiedliche Stände, die den Markt in der Sontraer Innenstadt beschicken werden. Fast ausschließlich regionale Händler bieten ihre Waren an. Holzspielzeug, Wurstwaren und - ganz neu - ein Honigstand, an dem 50 verschiedene Sorten und Kerzen zum Selbertauchen angeboten werden, sollen unter anderem zu sehen sein. „Im Moment kommen immer noch Anfragen an“, sagt der Marktmeister. Unter 01 51/21 16 23 08 könne man sich noch kurzfristig anmelden. Auch Vereine und Firmen seien gerne gesehen.

Besonders freut sich die ASH über die Zusage des Fördervereins für die Kirche in Ulfen. Denn seine Angebote passen ideal zum Thema Kartoffel. Bereits im vergangenen Jahr hat der Förderverein ein Kochbuch mit 30 Rezepten rund um die Kartoffel herausgebracht. Die Mitglieder werden daraus kochen und bieten das Buch zum Verkauf an. Der Martinsmarkt in Sontra beginnt am Sonntag, 4. November, um 11 Uhr.

Von Tobias Stück

Kommentare