Königsschießen der Schützen Mitterode

Mitterode. Am Sonntag, 28. August, veranstaltet der Schützenverein Mitterode 1927 sein traditionelles Königsschießen, mit einem Schießen um den Wanderpokal der Mitteröder Vereine und einem Gästepokalschießen am Schießstand Gilgerad der Schützengilde Sontra.

Los geht es um 11 Uhr mit einem Frühschoppen, um 12 Uhr folgt ein gemeinsames Mittagessen und um 13 Uhr beginnt das Königsschießen. Pokal der Mitteröder Vereine: Drei Starter bilden eine Mannschaft, es können mehrere Mannschaften gebildet werden. Disziplin: Fünf Schuss KK-Gewehr, aufgelegt.

Das Startgeld beträgt pro Mannschaft fünf Euro. Gästepokalschießen in der Disziplin drei Schuss KK-Gewehr, aufgelegt. Die Siegerehrung und Proklamation der Königshäuser ist gegen 17.30 Uhr geplant. Für das leibliche Wohl in der Mittagszeit ist gesorgt, ab 15 Uhr gibt es zudem Kaffee und Kuchen. (red/dir)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare