Auftritt der Cheerleadergruppe der Paul-Moor-Schule und Sontraer Marchingband

Löwen treffen auf Chilis

Musik mit tanz kombinieren: Die Marchingband „The Silver Lions“ aus Sontra freut sich darauf künftig von den Cheerleadern der Black Chilipeppers der Paul-Moor-Schule begleitet zu werden. Fotos: privat

Sontra/Reichensachsen. Die Marchingband The Silver Lions aus Sontra und die Cheerleader-Gruppe Black Chilipeppers der Paul-Moor-Schule aus Reichensachsen planen eine Zusammenarbeit und einen ersten gemeinsamen Auftritt beim Heimatfest in Sontra in 2014.

Mit Begeisterung dabei: Die Black Chilipeppers freuen sich über jede Gelegenheit ihr Können zu zeigen.

Auf dem Probenwochenende der Silver Lions in diesem Monattreffen die beiden Gruppen das erste Mal aufeinander. In entspannter Atmosphäre werden die Marchingband und Cheerleader-Gruppe einige Stücke gemeinsam einüben. Neben dem gemeinsamen Spaß an Musik und Bewegung steht den Probenden dabei auch ein festes Ziel vor Augen: ein erster gemeinsamer Auftritt auf dem Heimatfest in Sontra im Juni 2014.

Mit Begeisterung dabei: Die Black Chilipeppers freuen sich über jede Gelegenheit ihr Können zu zeigen.

Oft wird eine Marchingband durch eine sogenannte Color Guard bei ihren Auftritten unterstützt, die die Musikstücke der Band mit einer Tanzchoreografie begleitet. „Da die Silver Lions bisher keine Color Guard haben und Cheerleader-Choreografien sich nicht allzu sehr von denen einer Color Guard unterscheiden, haben wir diese Kooperation ins Leben gerufen“, so Isa Trube, Projektleiterin von KESS - Kulturelles Engagement macht Schule - Synergien nutzen. Das Projekt bringt nicht nur Musik- und Tanzbegeisterte zusammen, sondern fördert auch die Inklusion im Bereich Kultur und Freizeit. Die Paul-Moor-Schule ist die einzige Förderschule im Werra-Meißner-Kreis mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung. „Wir von den Black Chilipeppers freuen uns immer über Möglichkeiten, unser Können zu zeigen oder etwas mit anderen Gruppen gemeinsam zu tun“ freut sich Silvia Franz, Leiterin der Black Chilipeppers.

Mädchen aus Sontra und Umgebung im Alter von 9 bis 19 Jahren sind herzlich eingeladen am Samstag, 18. Januar, in der Sporthalle der Barbaraschule in Sontra vorbeizuschauen. An diesem Tag können sie in die Cheerleader-Gruppe reinschnuppern und mittanzen.

„Wenn aus diesem Projekt eine feste Zusammenarbeit der Black Chilipeppers mit den Silver Lions entsteht und auch Mädchen aus Sontra einbezogen werden, würden wir uns natürlich sehr freuen“ stellt der Vorsitzende der Silver Lions, Lars Opfer, fest. Die Schülerinnen der Paul-Moor-Schule und die Mitglieder der Silver Lions freuen sich auf jeden Fall schon auf die Zusammenarbeit und den ersten gemeinsamen Auftritt.

Das Projekt „Cheerleader“ wird unterstützt von „KESS - Kulturelles Engagement macht Schule - Synergien nutzen“. KESS, ein Projekt der Volkshochschule Eschwege e.V., dient der Vernetzung von Kulturvereinen und Schulen im Werra-Meißner-Kreis.

• Weitere Infos gibt es unter cl@silverlions.de (red)

Kommentare