Freibäder: Nur in Bad Sooden-Allendorf kann man im Moment schon schwimmen - Alle Preise und Zeiten

Die meisten sind noch geschlossen

+
Datterode: Öffnet am Montag, 26. Juni.

Werra-Meissner. Zum ersten Mal in diesem Jahr ist Freibadwetter. Die Temperaturen sollen in den nächsten Tagen bis auf 29 Grad steigen. Einige Schwimmbäder haben schon geöffnet, andere machen in diesem Jahr relativ spät auf. Wir machen in fünf Freibädern den Test, wo man schon baden kann.

Bad Sooden-Allendorf: Das Schwimmbad an der Ringstraße in Bad Sooden-Allendorf hat seit Donnerstag geöffnet. Bei eisigen Temperaturen ließen sich am Morgen nur wenige mutige Frühschwimmer blicken, berichtete Müller. In diesem Jahr wird es im Bad einen neuen Kassenautomaten geben. Außerdem können Dauerkarteninhaber einen eigenen Schlüssel für das Schwimmbad bekommen. Mit diesem können Frühschwimmer auch am Morgen ihre Bahnen ziehen. Das Bad hat von Montag bis Freitag von 12 bis 20 Uhr und am Wochenende, in den Ferien sowie an Feiertagen von 10.30 bis 20 Uhr geöffnet.

Datterode: Das kleinste Schwimmbad im Kreis besticht durch seine Kinderfreundlichkeit. Im Juni feiert das Bad seinen 60. Geburtstag. In den vergangenen Wochen hat der Förderverein Verschönerungsmaßnahmen erledigt, um das Bad für den Saisonstart auf Vordermann zu bringen. Erst am Montag, 26. Mai, wird das Freibad geöffnet. Täglich ist von 13 bis 19 Uhr offen. In den Ferien, die in diesem Jahr bis in den September andauern, wird bereits um zehn Uhr geöffnet. Kinder zahlen 1,50 Euro Eintritt, Erwachsene 2,50 Euro.

Sontra: In Sontra startet die Saison am 29. Mai. Täglich ist von 13 bis 20 Uhr geöffnet. In den Ferien öffnen die Türen schon um 10 Uhr. Frühschwimmer, die in diesem Jahr für 120 Euro den ganzen Sommer baden können, können sich für die Zeit von sieben bis neun Uhr einen Schlüssel besorgen. Die Dauerkarten sollen wieder aufgenommen werden. Kinder zahlen zwei Euro Eintritt, Erwachsene 3,50 Euro. Ab 17 Uhr kommt man für den Feierabend-Tarif ermäßigt auf das Gelände.

Waldkappel: Vier Becken stehen in Waldkappel zur Verfügung. Der Förderverein betreibt das Bad in erster Linie. Geöffnet wird in diesem Jahr am 1. Juni. Täglich kann man von 13 bis 19 Uhr schwimmen. Am Wochenende und in den Ferien auch schon ab elf Uhr. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren zahlen in diesem Jahr drei Euro Euro, Erwachsene 4,50 Euro. Bereits im Vorfeld hatte der Förderverein rund 170 Jahreskarten verkauft.

Wanfried: Die Schwimmbad-Saison in Wanfried dauert in diesem Jahr voraussichtlich nur von Sonntag, 1. Juni, bis Sonntag, 31. August. In der Schulzeit kann man täglich von 12 bis 19 Uhr schwimmen. Samstag und sonntags sogar ab 10.30 Uhr. Kinder unter sechs Jahren zahlen keinen Eintritt, Minderjährige zwei Euro, Erwachsene drei Euro.

Das Freibad in Witzenhausen öffnet am 24. Mai. In Eschwege, Hessisch Lichtenau, Bad Sooden-Allendorf und Herleshausen stehen noch Hallenbäder zur Verfügung. (ts)

Kommentare