Sieben Siege bei der Gau-Nachwuchsrunde Fulda-Eder für den TV Sontra

Ausgezeichnet: Julian Rein (hinten von links), Lilly Mißler, Paulina Prüßner und Hannah Schelhas sowie Maja Rödel (vorne von links), Lisa Hartmann und Stina Fritzen.

Sieben Siege und zahlreiche Platzierungen verbuchten die Turnerinnen des TV Sontra in Neukirchen. Ganze siebenmal standen die Turnerinnen des Vereins auf dem Siegertreppchen. Ebenso zahlreiche Platzierungen krönten eine tolle Erfolgsserie beim zweiten Wettkampf der Gaunachwuchsrunde Fulda-Eder im Geräteturnen. Der Wettbewerb wurde in Neukirchen ausgetragen.

Unter den Augen zahlreicher mitgereister Eltern und Zuschauer zeigten die Sontraer Turnerinnen in zwei Gruppen ihr Können.

Die Jüngsten fingen am Vormittag an. Hier siegten und platzierten sich folgende Turner/-innen:

1. Julian Rein (Jahrgang 2007; männlich)

1. Paulina Prüßner (Jahrgang 2008)

1. Hannah Schelhas, 3. Platz Maja Rödel, 6. Platz Lisa Hartmann (alle Jahrgang 2007, weiblich)

1. Platz Lilly Mißler, 8. Platz Stina Fritzen (beide Jahrgang 2006)

Am Nachmittag ging es für die „Großen“ in die Pokalwettkämpfe. Auch hier stand man in den drei durchgeführten Wettkämpfen jeweils auf dem Siegertreppchen.

So konnten drei Pokale mit nach Sontra geholt werden.

Nachfolgend die Sieger und Platzierten:

1. Anna Sophia Knoch , 2. Platz Julia Just, 3. Selina Müller (alle Jahrgangsoffen P 5 – P 9)

1. Karlotta Prüßner, 3. Platz Hanna Schindler, 7. Platz Marielle Löffler (alle Jg. 2002 P 5 - P 7)

1. Platz Jasmin Heckmann, 3. Julia Heckmann, 5. Sarah Doganay (Jg. 2004 P 5 – P 7).

Ein sehr erfolgreiches Turnjahr geht hiermit zu Ende. Die Turner freuen sich auf weitere spannende Wettkämpfe im kommenden Jahr. Große Freude herrscht bei den Turnerinnen und Trainern darüber, dass das Autohaus Hartmann, Eschwege, einen Satz Trainingsanzüge spendet. So werden die Turnerinnen in der kommenden Saison mit neuem Outfit starten.

Kommentare