Stark unterkühlt

Landwirt findet vermisste Frau bei Mitterode

Sontra. Die seit vergangenem Freitag vermisste Irmgard Kovac aus Sontra wurde am späten Montagnachmittag entdeckt. Obwohl die 79-Jährige schon mehrere Tage durch die Gegend geirrt sein muss, war sie ansprechbar.

Lesen Sie auch:

- Vermisste Frauen: Rettungskräfte stellen Suche ein

- Vermisste 79-Jährige: Suche mit Hubschrauber erfolglos

Sie war offensichtlich stark unterkühlt und wurde nach notärztlicher Untersuchung in das Eschweger Krankenhaus gebracht. Das teilte die Polizei am Dienstagmorgen mit.

Ihrem Bericht zufolge fand ein Landwirt gegen 17.20 Uhr an einem Waldrand einen "menschlichen Körper". Der Mann war auf einer Wiese in der Gemarkung des Sontraer Stadtteils Mitterode mit einem landwirtschaftlichen Fahrzeug unterwegs. Aktualisiert am Mittwoch um 10.20 Uhr.

Der Landwirt informierte die Polizei. Beamte der Polizeistation Sontra identifizierte dann die 79-jährige. Die Vermisste lag etwa 20 Meter von einem Waldweg entfernt an einer Böschung.

Mitterode liegt in einem von Wald umgebenen Kessel gut sechs Kilometer nördlich von Sontra, wo die Frau in einem Seniorenheim lebt.

Weitere Infos folgen.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare