Staatsminister Michael Roth kam zu Besuch

Vimoutiers im Herzen: Sontra und französische Partnerstadt feiern 45-jährige Freundschaft

+
45 Jahre Städtepartnerschaft zwischen Sontra und Vimoutiers: Am Samstag der Breitwiesn wurden die Beziehungen einmal mehr erneuert. 

Im Rahmen des Breitwiesn-Samstag haben die Stadt Sontra und die französsische Kommune Vimoutiers ihre 45-jährige freundschaftlichen Kontakte mit einem Festakt gefeiert. Mit dabei war auch Staatsminister Michael Roth.

Diese Städtepartnerschaft wurde geschlossen, als der Elysee-Vertrag noch ganz jung war und der Bund zwischen Deutschland und Frankreich noch nicht so fest geknüpft war wie heute: „Ich bin stolz, ein solch besonderes Jubiläum in meinem Wahlkreis mit Ihnen feiern zu dürfen“, erklärte Staatsminister Michael Roth in seiner Rede im Rahmen der Breitwiesn Ende Mai. Sontra und Vimoutiers feierten am Breitwiens-Samstag ihr 45-jähriges Städtepartnerschaftsjubiläum.

Keine Partnerschaft der leeren Worte

Nicht nur Gäste aus Frankreich, sondern auch aus Châtelet in Belgien und Fordingbridge in England waren dazu in die Berg- und Hänselstadt gekommen. „Städtepartnerschaften wie diese bilden das gesellschaftliche Rückgrat für unsere enge Zusammenarbeit auf politischer Ebene. Ihnen verdanken wir, dass unsere Beziehungen nicht bloß eine Sache der politischen und wirtschaftlichen Eliten sind, sondern tief in der Bevölkerung unserer Länder wurzeln“, fügte Roth an.

Bürgermeister Thomas Eckhardt machte deutlich: „Aber nicht die Bürgermeister sind verantwortlich für eine funktionierende Städtepartnerschaft. Es sind die Menschen, die sich einbringen. Dies ist keine Partnerschaft der leeren Worte, Vimoutiers lebt in unseren Herzen“, so Eckhardt, der im kommenden Jahr zum ersten Mal in die französische Partnerstadt reisen wird.

Schüler reisten mit

„Es war eine echte Herausforderung, diese Städtepartnerschaft im Jahr 1971 auf die Beine zu stellen und ich denke, wir können heute zusammen stolz darauf sein, was man damals auf den Weg gebracht hat“, sagte Stéphane Thouin, Stadtrat in Vimoutiers und Vorsitzender des Partnerschaftskomitees. Die französische Delegation wurde unterstützt von neun Schülern, die ebenfalls mit nach Sontra reisten. Am 23. April 1971 wurden die Urkunden der Städtepartnerschaft unterzeichnet, begründet wurde die Freundschaft durch Hauptbrandmeister Karl Bocksberger, der den ersten Kontakt herstellte. (sb)

Kommentare